TRX/USD bewegt sich weiter seitwärts

Tron-Preisanalyse: TRX/USD bewegt sich weiter seitwärts, stößt aber auf erheblichen Widerstand

Der Preis von Tron erholt sich in Richtung der Widerstandsmarke von $0,030 und bewegt sich auf einem positiven technischen Niveau.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,032, $0,034, 0,036
  • Unterstützungsstufen: $0,022, $0,020, $0,018

TRX/USD wird derzeit über dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt gehandelt, da der Marktpreis der Aufwärtsbewegung folgt. Das bedeutet, dass Gewinne über $0,030 wahrscheinlich ausspielen werden, wenn die Bullen in den kommenden Tagen weiterhin diesem gleichen Trend bei Bitcoin Loophole folgen. Der zinsbullische Trend wird jedoch durch den technischen Indikator wie den RSI (14), der sich um die 49er Marke bewegt, unterstrichen.

Wohin geht der TRX-Preis als nächstes?

Wenn der TRX/USD über dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bleibt, bewegt sich der technische Indikator RSI (14) nicht nur um die 49er Marke, sondern nährt auch eine zinsbullische Divergenz, was bedeutet, dass die Bullen den TRX leicht deutlich über $0,030 drücken könnten. Weitere Widerstandsniveaus finden sich bei $0,032, $0,034 bzw. $0,036.

Nichtsdestotrotz bewegt sich TRX/USD seit dem letzten Monat seitwärts. Sollten die Verluste also nervenaufreibend werden, könnte TRX Unterstützung bei $0,024 suchen und unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bei $0,0255 fallen, während die kritischen Unterstützungen bei $0,022, $0,020 und $0,018 liegen.

Im Gegensatz zu BTC bewegt sich TRX unter dem gleitenden 9-Tage- und 21-Tage-Durchschnitt und könnte die wichtige Unterstützung bei der 220 SAT erreichen. Der Tron-Kurs könnte nach der Berührung der gleitenden Durchschnitte bei 230 SAT wahrscheinlich einen weiteren starken Rückgang erfahren. Ein Durchbrechen dieses Niveaus könnte den Markt weiter auf die nächsten Unterstützungsniveaus bei 195 SAT, 185 SAT und 175 SAT drücken.

Allerdings wechselt der TRX derzeit den Besitzer bei 235 SAT, und wenn die Bullen den Kurs von dort aus halten können, wo er sich jetzt befindet, liegt der nächste wichtige Zielwiderstand bei 260 SAT bzw. 280 SAT. Das Erreichen dieser Niveaus könnte den Markt wahrscheinlich zum potenziellen Widerstand bei 285 SAT und darüber bewegen. Währenddessen liegt der RSI (14) flach über der 45er Marke.

BTC deve capovolgere la resistenza della chiave a supporto per catalizzare l’upwing

Bitcoin sta mostrando segni positivi al di sopra del livello di supporto di 10.800 dollari. L’asset ha guadagnato ritmo per raggiungere un nuovo massimo settimanale a 11.176 dollari e sembrava ben posizionato per un trend più alto. Tuttavia, BTC ha incontrato una forte pressione di vendita nella regione a 11.000 dollari, che si è rivelata troppo forte per i tori.

Il prezzo di BTC ha ora corretto il prezzo più basso per negoziare a 10.856 dollari durante l’orario di stampa. Due importanti linee di tendenza rialzista si stanno formando con un supporto vicino a $10,9K e $10,8K. La coppia BTCUSD deve chiudere oltre i 10.800 dollari per catalizzare una considerevole ripresa oltre gli 11.000 dollari

Il prezzo di BTC deve contenere 10.600 dollari

La recente salita di BTC, che ha superato la resistenza fondamentale a 11.000 dollari, dimostra che gli acquirenti stanno facendo un passo avanti e stanno generando una certa pressione di acquisto, di cui c’è molto bisogno.

I tori stanno cercando in tutti i modi di superare gli 11.200 dollari, che è l’unica resistenza significativa che impedisce a BTC di ripetere il test a 12 mila dollari.

Nelle precedenti sessioni di oggi, i compratori di BTC hanno cercato di spingerla al di sopra di questo livello, ma si sono fermati appena prima di raggiungere gli 11.200 dollari.

L’andamento dei prezzi di BTC dipenderà poi da alcuni fattori cruciali. I progetti dell’analista ‚Crypto Cactus‘, secondo cui il lancio di 11.200 dollari a sostegno è un passo fondamentale per la moneta per vedere ulteriori guadagni a breve termine.

Sul lato negativo, una chiusura al di sotto di $10.600 su un arco di tempo settimanale potrebbe innescare un brusco ritracciamento a $8K, secondo il trader di Crypto DonAlt.

L’analista ha condiviso il grafico sottostante, evidenziando che i tori BTC mantengono il supporto primario a $10.600 nel breve termine per mantenere vivo il suo bias rialzista.

DonAlt ha commentato:

„Non importa quanto siano buoni (o cattivi) i timeframe bassi, l’area dei $10.6k è ancora una delle aree più importanti del grafico. Questa settimana si chiude sotto di essa? Suppongo che la parte superiore sia in alto e scambieremo verso gli 8.000 dollari“.

ETH Prezzo fatica a cancellare $400

Nel frattempo, la coppia ETHUSD è scambiata al di sopra del livello di supporto di $360 al suo attuale prezzo di $366. L’attività è scesa di quasi il 4% rispetto al nuovo massimo settimanale formatosi oggi a $395.

Nonostante non sia riuscito a rompere sopra i 400 dollari, c’è una linea di tendenza rialzista cruciale che si sta formando con un supporto vicino ai 375 dollari. Se l’asset segue questa linea di tendenza, potrebbe salire al di sopra dei 400$ nelle prossime sessioni.

 

Ziglu will Bitcoin billiger verkaufen als seine Rivalen

Die kryptofreundliche Bank Ziglu agiert als Power-User an Top-Börsen, was bedeutet, dass sie Bitcoin zu Discountpreisen kaufen kann. Und sie gibt die Einsparungen an ihre Kunden weiter.

Ziglu ist endlich für das Geschäft in Großbritannien geöffnet und behauptet, Bitcoin billiger als seine Rivalen zu verkaufen. Die Einsparungen erhöhen sich bei geringeren Beträgen.
Ziglu rechnet damit, in diesem Jahr 1,25 Milliarden Dollar durch den Handel zu bringen.
Vorerst können Kunden Krypto-Währungen kaufen und verkaufen und Fiat-Währungen zu und von ihrem Hauptbankkonto transferieren.

Kryptofreundliches Girokonto

Ziglu, ein kryptofreundliches Girokonto, mit dem Sie Bitcoin Code zu Discountpreisen kaufen können, ist endlich für Geschäfte in Großbritannien geöffnet.

„Wir tendieren dazu, etwa 1,5% Prozent billiger zu sein“ als die großen Börsen, sagte sein CEO und Gründer, Mark Hipperson, in einem Interview. Er schätzt, dass Bitcoin in 95% der Fälle billiger ist, selbst nach der Pauschalgebühr von 1,25%.

Um dies zu erreichen, agiert Ziglu als Power-User an allen Top-Börsen, wie Binance, Kraken und Coinbase, d.h. es kann Kryptowährungen zu einem weitaus niedrigeren Kurs und zu besseren Preisen kaufen als normale Freier. Die Ersparnisse gibt sie dann an die Verbraucher weiter. Hipperson sagte, Ziglu gehe davon aus, dass in diesem Jahr 1 Milliarde Pfund (1,25 Milliarden Dollar) durch die Börsen gebracht werden könnten.

„Unser Ziel ist es, diejenigen zu bedienen, die neu auf dem Markt sind“, sagte er, diejenigen, die sich in der Kryptotechnik „versuchen“ wollen. Die niedrige Pauschalgebühr von 1,25% bedeutet, dass die Benutzer nicht für kleine Einkäufe bestraft werden. Im Vergleich dazu würde Coinbase beim Kauf eines kleinen Betrages von Coinbase eine Gebühr von 0,99 Dollar für Käufe unter 10 Dollar erheben, was einer Gebühr von 10% entspricht.

Die Bank wird in begrenzter Form und etwa fünf Monate später als erwartet starten. Nach der Einführung werden ihre Kunden nicht mehr in der Lage sein, ihr Girokonto zu benutzen, um Dinge zu kaufen oder Freunde zu bezahlen. Sie werden auch nicht in der Lage sein, einander bis Ende nächsten Monats Kryptogeld zu schicken, sagte Hipperson.

Was sie tun können, ist Kryptogeld zu kaufen und zu verkaufen und Fiat-Währungen von und zu ihrem Hauptbankkonto zu transferieren, um die besten Preise für Kryptoeinkäufe und -verkäufe zu erhalten. Hipperson sagte, dass die Bank immer noch darauf wartet, dass die Finanzaufsichtsbehörden ihre Fähigkeit genehmigen, wie ein reguläres Girokonto zu arbeiten – die Pandemie hat die Dinge verlangsamt.

E-Geld-Lizenz benötigt

Er sagte, die Gespräche seien „positiv“ verlaufen, und die Bank sei „eine der ersten in der Schlange“, um eine E-Geld-Lizenz zu erhalten, die Ziglu benötigt, um wie eine normale Bank zu funktionieren. Das Unternehmen plant, dass die Dinge bis August in Gang kommen.

Hipperson ist ein ehemaliger Mitbegründer der in Großbritannien ansässigen Herausfordererbank Starling. Challenger-Banken wie Starling, Monzo und Revolut wurden erfolgreich, nachdem sie die Preise traditioneller Straßenbanken unterboten und sich darauf konzentriert hatten, einfach zu bedienen zu sein. Sie haben glänzende Apps, keine physischen Filialen und bieten niedrigere Wechselkurse als normale Banken.

Aber von den oben genannten Herausfordererbanken lässt nur Revolut seine Benutzer Bitcoin kaufen. Die Gebühren sind höher: 2,5% für normale Benutzer und 1,5% für Premium-Benutzer. Hipperson glaubt, dass die Herausfordererbanken ihre Krypto-Angebote erweitern werden – und er möchte mit Ziglu einen Vorsprung erzielen.

Trotz Hippersons Wunsch nach „regulatorischer Arbitrage“ startet Ziglu immer noch später als erwartet. Wenn Hippersons Bank vor allen anderen in vollem Umfang starten kann, könnte er auf einen Gewinner setzen.